TU Berlin

Department of Urban Water ManagementPublikationen

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Alle

G

Hegemann, W. (1993). Anforderungen und Möglichkeiten der Reinigung kommunaler Abwässer. Gesundheitsingenieur


g

Schäfer, M., Nowak, J., Hegemann, W., Eichenmüller, B., Götz, P. (1994). Vergleichende Untersuchungen zum Abbau von Chlorbenzolgemisch durch suspendierte und immobilisierte Mischkulturen. gwf - Wasser/Abwasser, 736-742.



Kuhlmann, A., Hegemann, W. (1996). Mikrobiologische Untersuchungen zum Abbau von Monochlornitrobenzolen in batch-Kultur. gwf-Wasser/Abwasser, 548-556.


Özgen, A., Gantner, K., Hegemann, W. (2001). Schadstoffrückhalt im Regensickerschacht. gwf-Wasser/Abwasser


Gantner, K. (2003). Nachhaltigkeit urbaner Regenwasserbewirtschaftungsmethoden - Teil 1: Grundlagen. gwf-Wasser/Abwasser, 240-245.



H

Gantner, K., Barjenbruch, M. (2009). SPREE2011 – Off-Shore Speicher und weitergehende Mischwasserreinigung. Hamburger Berichte zur Siedlungswasserwirtschaft, 104 – 117.


Hegemann, W. (1997). Phosphorelimination. Handbuch der Abwassertechnik


Hegemann, W., Werner, Th. (1996). Anaerobe Verfahren zur biologischen Abwasserreinigung. Handbuch des Umweltschutzes und der Umweltschutztechnik. Springer Verlag, 299-320.


Hegemann, W., Werner, Th. (1996). Aerobe Verfahren zur biologischen Abwasserreinigung. Handbuch des Umweltschutzes und der Umweltschutztechnik. Springer Verlag, 251-298.


Hegemann, W. (1996). Abscheidung von Feststoffen aus Abwässern. Handbuch des Umweltschutzes und der Umweltschutztechnik. Springer Verlag, 151-172.


Hegemann, W. (1996). Aufbau und Wirkungsweise kommunaler und industrieller Kläranlagen. Handbuch des Umweltschutzes und der Umweltschutztechnik. Springer Verlag, 92-150.


I

Barjenbruch, M., Geyer P. (2015). Kosten der weitergehenden kommunalen Abwasserbehandlung. Immobilien- und Bauwirtschaft aktuell - Entwicklungen und Tendenzen. Springer Verlag.


Rühmland, S., Barjenbruch, M., Rustige, H., Dünnbier, U. (2008). Comparison of Six Constructed Wetlands and Ponds for Advanced Wastewater Treatment. International Water Association


Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe