TU Berlin

FG SiedlungswasserwirtschaftWerdegang

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Prof. Dr.-Ing. Matthias Barjenbruch

Werdegang

Seit 1.1.2016           
Universitätsprofessor (W3) für Siedlungswasserwirtschaft, TU Berlin

1.1.2006-31.12.2015           
Universitätsprofessor (W3) für Siedlungswasserwirtschaft, TU Berlin, Stiftungsprofessur KWB-Veolia Wasser

1.10.97 – 31.12.05
Stelle entsprechend eines Akademischen Oberrats am Institut für Umweltingenieurwesen der Universität Rostock

3.7.96
Promotion zum Doktor-Ingenieur mit der Dissertation: "Leistungsfähigkeit und Kosten von Filtern in der kommunalen Abwasserreinigung"

1.7.96 - 30.9.97
Abteilungsleiter für Wasserwirtschaft bei der Ingenieurgemeinschaft Sudau und Partner in Osnabrück

1.3.89 - 30.5.96
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik der Universität Hannover

12.88 - 2.89
freier Mitarbeiter am Institut für Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik, u.a. Betreuung von Versuchsanlagen

Herbst 88
Diplomarbeit: "Halbtechnische Versuche zur biologischen P-Elimination auf dem KW Bremen-Seehausen"  
Hauptdiplom Bauingenieurwesen; Vertiefungsfächer: Siedlungswasserwirtschaft, Wasserwirtschaft und Massivbau

1980
Abitur in Hannover

28.07.1960
geboren in Stade

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe